Unsere Geschichte

Willkommen bei GREVIRO, unserem Start-up aus dem ostwestfälischen Bielefeld. GREVIRO ist eine Wortzusammensetzung aus „Greener Environment“, steht für eine grünere Umwelt. Alles, was wir produzieren und auf den Markt bringen, trägt dazu bei, eine nachhaltige Umwelt für die Menschen und den Planeten zu schaffen. Dabei achten wir nicht nur auf den Umweltaspekt, sondern auch auf das Wohl und den Schutz von Tieren, Pflanzen, Ressourcen und Menschen. Dafür arbeiten wir mit Unternehmen zusammen, die soziale Standards erfüllen, leben und fördern.

Wir sind davon überzeugt, dass Mode, Umweltschutz und Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen können. Als Start-up, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, hochwertige Taschen, trendige Accessoires und mehr aus veganen und nachhaltigen Materialien herzustellen, möchten wir einen Beitrag leisten, um die Modewelt zu verbessern. Wir sind stolz darauf, mit Kaktusleder eine umweltfreundliche und ethische Alternative zu herkömmlichen Ledermaterialien anbieten zu können und werden uns auch in Zukunft dafür einsetzen, die Branche nachhaltig zu verändern.

Vom Kaktus zur Tasche

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Vimeo. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Marco & Martin – aus Kindheitsfreunden werden gemeinsame Gründer

Wir, Marco und Martin, kennen uns seitdem wir 12 Jahre alt sind. Obwohl wir unterschiedliche Lebenswege beschritten haben, hat uns immer eine enge Freundschaft verbunden. Marco wurde in Mexiko geboren und hatte seither stets eine besondere Beziehung zu seinem Heimatland. Er hat Martin früh an seine Liebe zu Mexiko und dessen Kultur herangeführt, die auf Martin abgefärbt hat. Die einzige Uneinigkeit besteht in der Wahl des Fußballvereins, woran sich wahrscheinlich nichts ändern wird. Marco ist begeisterter Fan des SV Werder Bremen, während Martins Lieblingsverein der FC Bayern München ist.

Wie wurde GREVIRO gegründet?

Da Marco in Mexiko geboren wurde und immer eine tiefe Verbundenheit zu seinem Heimatland empfand, hatten regelmäßige Reisen nach Mexiko stets eine große Bedeutung für ihn. Während seiner vielen Aufenthalte dort stellte er jedoch fest, dass das mexikanische Handwerk in Europa kaum bekannt ist. Dies hat ihn dazu inspiriert, eines Tages ein eigenes Unternehmen zu gründen und mexikanische Produkte in Europa anzubieten. So möchte er seine Kultur und das mexikanische Handwerk, auf das er sehr stolz ist, einem größeren Publikum präsentieren. Gleichzeitig verwirklicht er mit Greviro seinen Traum von einem eigenen kleinen Unternehmen mit enger Verbindung zu Mexiko.

Seine erste Begegnung mit der Lederindustrie hatte er 2010 während eines Auslandssemesters in Mexiko – in der Stadt, die als die “Hauptstadt” für Leder und Lederwaren in Mexiko bekannt ist. Dies war der Beginn seiner damaligen Faszination für die Lederindustrie, oder besser gesagt für Mode- und Businessaccessoires. Er erkannte, dass Accessoires aus Leder der perfekte Weg sein könnten, um seine Idee eines eigenen kleinen Unternehmens mit Bezug zu Mexiko zu verwirklichen. Doch während seiner Recherche zur Lederindustrie stellte er schnell fest, dass die Herstellung von Tierleder nicht nur schädlich für die Umwelt und Ressourcen ist, sondern dass Tierleder oft auch unter schlechten Bedingungen produziert wird.

Dies stand in unvereinbarem Widerspruch zu seinen ethischen Grundsätzen und er entschied sich dafür, seinen Traum eines eigenen Unternehmens in der Lederindustrie vorerst aufzugeben.

Erst im Jahr 2020, bei einem gemütlichen Abend mit seinem besten Freund Martin, kam die Idee eines neuen Projekts wieder auf. „Wir besprachen das Thema in den nächsten Abenden immer weiter und entschieden uns schließlich dazu, das Projekt erneut gemeinsam anzugehen – dieses Mal jedoch unter der Voraussetzung, dass die Produkte aus nachhaltigen und veganen Materialien hergestellt werden. Zu diesem Zeitpunkt wussten wir noch nicht, dass der Nopal-Kaktus genau in diesem Jahr als Alternative zu Tierleder bekannt werden würde.“

In der Tat haben sie festgestellt, dass es verschiedene Lederalternativen gibt. Für sie stand jedoch schnell fest, dass Kaktusleder die vielversprechendste Option darstellt. „Die Nopal-Kaktusfasern überzeugen durch ihre Robustheit, Langlebigkeit und ähneln sowohl optisch als auch haptisch Leder aus tierischen Quellen. Darüber hinaus symbolisiert der Nopal-Kaktus Mexiko auf einzigartige Weise und durch die Verwendung dieses Materials garantieren wir ein zu 100 % in Mexiko hergestelltes Produkt. „Dies macht uns sehr stolz, da wir dadurch eine rein mexikanische Lösung für Umweltschutz und Nachhaltigkeit anbieten können.“

Unsere ersten Schritte und Meilensteine

Wir, Marco als Betriebswirt und Martin als gelernter Metallbauer, mussten uns unser Wissen über nachhaltiges Lederersatzmaterial bzw. Kaktusleder sowie über den Herstellungsprozess Stück für Stück aneignen. Dabei sind wir oftmals an unsere Grenzen gestoßen.

Unser Weg begann mit der ersten Kontaktaufnahme zu potenziellen Materialherstellern. Nachdem wir fündig geworden sind und mit unserem Hersteller einen zuverlässigen Partner gefunden hatten, machten wir uns auf die Suche nach einer Produktdesignerin, die mittlerweile fest bei uns angestellt ist. Im Anschluss daran starteten wir mit der Recherche für eine geeignete Manufaktur in Mexiko, die unsere ethischen und sozialen Werte teilt und von der wir überzeugt sind, dass sie das Projekt mit uns umsetzen kann. Entschieden haben wir uns schlussendlich für eine kleine Familienmanufaktur, die jedes Produkt in liebevoller Handarbeit fertigt.

Nach der Erstellung erster Produktzeichnungen, nahmen wir an diesen anschließend diverse Änderungen vor, bis wir die Produktion eines ersten Musters in Auftrag geben konnten. Nachdem wir unsere ersten Produktmuster erhalten haben, begannen wir mit einer mehrmaligen Überarbeitung dieser. Unser Ziel lag dabei darauf, unsere Produkte optisch, funktionell und qualitativ auf den Stand zu bringen, auf dem sie sich heute befinden. Schließlich können wir dir nach über 1,5 Jahren Entwicklung und Aufbau unseres Start-ups stolz unsere Produkte anbieten und die gemeinsame Reise beginnen.

Marco 2010 in Mexiko während seines Auslandssemesters. Im Hintergrund ein Nopal-Kaktus.

Guanajuato, die Stadt in der Marco sein Auslandssemester absolvierte.

Marco bei der Abschlussfeier am Ende des Auslandssemester.

Unsere Vision

Unsere Vision ist es, eine Welt zu schaffen, in der nachhaltige Materialien die Norm sind und das Bewusstsein für die Umweltbelastung durch traditionelle Lederproduktion gestärkt wird.
Als führender Anbieter von Kaktusleder-Produkten wollen wir dazu beitragen, eine nachhaltigere Zukunft zu sichern – sowohl für Tiere und Umwelt als auch für die Menschen auf diesem Planeten.

Unser Ziel ist es, eine nachhaltige und ethische Alternative zu den herkömmlichen Taschenmarken zu bieten und es unseren Kunden dadurch zu ermöglichen, bewusste Kaufentscheidungen zu treffen, ohne auf modische und funktionale Produkte verzichten zu müssen. Wir möchten dazu beitragen, dass nachhaltige und vegane Taschen zum Standard werden und dass jeder in der Lage ist, auch selbst dabei mitzuhelfen, unser aller Zukunft ein kleines Stückchen besser zu machen.

Unsere Mission

Um die Welt der Mode, Leder- und Businessaccessoires zu fairer und nachhaltiger zu gestalten, geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, Produkte aus veganen und umweltfreundlichen Materialien zu kaufen. Mit jedem Kauf bei uns trägst auch du dazu bei, Tiere zu schützen, Ressourcen und Umwelt zu schonen und einen positiven Einfluss auf das Leben von Menschen zu nehmen.

Mit dem GREVIRO-Onlineshop verfolgen wir die Mission, eine führende Plattform für nachhaltige und vegane Taschen zu sein, die es Kunden ermöglicht, ihren eigenen Beitrag zu einer besseren Zukunft zu leisten. Wir streben an, eine breite Palette von innovativen und modischen Business-Accessoires anzubieten, die aus umweltfreundlichen und veganen Materialien hergestellt werden. Wir möchten unseren Kunden nicht nur eine Auswahl an veganen Taschen und Accessoires bieten, sondern auch Transparenz in Bezug auf die Herstellungsmethoden und die Auswirkungen auf die Umwelt und die Tiere schaffen. 

Unser Team

An dieser Stelle möchten wir dir das Team vorstellen, ohne das unsere Vision nicht zum Leben erwachen könnte.

In unserem Team vereinen sich unterschiedliche Talente und Persönlichkeiten, die alle eine gemeinsame Leidenschaft teilen: die Erschaffung von etwas Einzigartigem. Jedes Mitglied bringt nicht nur Fachkenntnisse, sondern auch frische Ideen und eine Menge Enthusiasmus mit sich.

Ein herzliches Dankeschön an unser Team, das mit Leidenschaft und Engagement dafür sorgt, dass unsere Mission Tag für Tag Gestalt annimmt. Wir freuen uns darauf, dich ein Teil dieser inspirierenden Reise werden zu lassen und sind gespannt darauf, welche großartigen Ideen und Erlebnisse wir gemeinsam schaffen werden.

Marco

Marco

Gründer

Meet Marco – unser Gründer u bei GREVIRO. Finanzen, Strategie und Produktplanung, hier ist Marco euer Ansprechpartner.

Martin

Martin

Co-Gründer

Meet Martin – unser Co-Gründer und gleichzeitig der beste Freund von Marco. Wir sind stolz, Martin in unserem Team zu haben – nicht nur als Co-Gründer, sondern auch als denjenigen, der dafür sorgt, dass die Logistik genauso reibungslos funktioniert wie unsere Freundschaften hier bei GREVIRO.

Manuel

Manuel

Inhaber der Familienmanufaktur

Manuel, der das Familienunternehmen gemeinsame mit seinem Bruder in der zweiten Generation führt, ist für die Planung, Organisation und das HR bei der Familienmanufaktur zuständig. Offen für neue Ideen und die Vision gemeinsam dieses Projekt zu starten und Teil dieser Bewegung zu sein. ist das der ideale Partner. Mit seinem großem Verantwortungsbewusstsein gegenüber seinen Mitarbeitern, ist er maßgeblich für die wichtigste Ressource bei GREVIRO verantwortlich – die Mitarbeiter. Die große Zufriedenheit spiegelt sich in der jahrelangen Zugehörigkeit der Großteil der Belegschaft sowie in der Qualität und Ästhetik der Produkte wider.

Eva

Eva

Design und Produktentwicklung, Qualitätskontrolle

Eva, die immer gut gelaunt ist und auch alle um sie herum damit ansteckt ist die kreative Seele in unserem Team. Sie ist nicht nur für das Design, die Produktbegleitung und Qualitätskontrolle verantwortlich, sondern sie nimmt sich auch neuer Ideen und Trends an, entwickelt diese mit Herz weiter und setzt sie um.

Raul

Raul

Produktionsleiter und Produktentwicklung

Raul, der mit viel Liebe zum Detail deine Tasche bzw. Accesoire fertigt. Schneiden, Nähen, Kleben – gemeinsam mit Eva bildet er ein eingespieltes Team, das dafür sorgt, dir authentische mexikanische Handwerkskunst anzubieten. Raul und Eva – die Helden hinter deinem Produkt.